Klima

 

Unser Engagement

 

Was tun wir fürs Klima?

 

Als Klima-, Familienfreundlicher und naturnaher Campingplatz sehen wir uns der Pflicht unserer schönen Natur nicht nur etwas abzugewinnen, sondern auch zurück zu geben.

Aus diesem Grund sind wir in mehreren Partnerschaften engagiert, wie etwa ECO-Camping, dem Naturpark Uckermärkische Seen und meine Feldberger Seenlandschaft.

 

Unsere Nachhaltigkeitsmaßnahmen im Überblick:

 

  • 100% Ökostrom (bereits seit 2014) – jährlich ca. 93 Tonnen an zurechenbaren CO²-Emissionen Ersparnis
  • 4 Elektroautos als Platzfahrzeuge
  • Einsatz von Elektrogeräten zur Platzpflege
  • Photovoltaik Anlage mit max. 12,4 kwpi
  • Sensor-Armaturen – dadurch keine laufenden Wasserhähne
  • Bewegungsmelder in den Sanitärgebäuden
  • konstante Umrüstung zu LED-Lampen statt Neonröhren
  • Elektrische Händetrockner
  • Stromtankstelle für E-Autos seit 2017
  • Mehrweg-Kaffeeautomat im Laden
  • Brauchwassererwärmungsanlage mit 12,5 m² auf dem Rezeptionsgebäude
  • 2 Camper Clean Automaten (Campingtoiletten-Zusatz Mikro-Green, biologisch sehr gut abbaubar) Die Entsorgung der WC- Toilette kann nur über den Automaten erfolgen.
  • Wasserlose Urinale in allen drei Sanitärgebäuden
  • Stetige Nachpflanzungen von Bäumen, Sträuchern (besonders Bienenfreundlich) etc.
  • Mülltrennung auf dem gesamten Platz
  • Mitarbeiter nutzen Fahrräder zur Platzeinweisung
  • Aktiver Uferschutz – keine Fahrzeuge direkt am Wasser
  • Sammeln von Haushaltsbatterien

 

 

   

 

 

 

Die Initiative für ökologisches Campen: